Brauerei
Aktien
Erwerben

Ihr Weg zur Aktie

Vor dem Ausfüllen des Zeichnungsscheines empfehlen wir, zunächst die Informationen zu unseren Aktien aufmerksam zu lesen. Das WERTPAPIER-INFORMATIONSBLATT NACH § 3a WERTPAPIERPROSPEKTGESETZ finden Sie auch hier
( pdf-download, 43kb)

Alle Aktien aus der aktuellen genehmigten Kapitalerhöhung sind gezeichnet. Eine erneute Aktienzeichnung ist frühestens wieder nach erfolgtem Beschluss der Hauptversammlung am 17.11.2022 möglich.

Zeichnungsschein Sobald die Zeichnungsfrist für neue Aktien begonnen hat, Zeichnungsschein bitte zweifach identisch vollständig ausgefüllt und unterschrieben zurück, auf dem Postweg oder direkt an die:

Brau‐ & Genusswerkstatt · Berlin‐ Friedrichshagen, Bölschestr. 87/88, 12587 Berlin (Briefkasten im neuen Foyer des historischen Rathauses Friedrichshagen).

Wichtig: Beide Zeichnungsscheine müssen uns im Original vorliegen, eine Zustellung per Fax oder E‐Mail ist nicht gültig. Vorab können Sie uns gern einen Scan/Bild per E-Mail zukommen lassen.

Hinweis: Ob aktuell – und mit welchen Fristen – Aktien gezeichnet werden können sowie die Zeichnungsscheine finden Sie auf der Seite „Bekannmachungen der Gesellschaft“.

Eintragung Aktien‐ und Handelsregister
Nach dem Ende der Zeichnungsfrist und nach Einzahlung aller Beträge melden wir die Kapitalerhöhung beim Handelsregister an und tragen Sie in unser Aktienregister ein. Mit der Eintragung im Handelsregister sind Sie Aktionär(in) der Brau‐ & Genusswerkstatt Berlin-Friedrichshagen AG und erhalten einen Aktienschein.

Bezugsangebot für Altaktionäre
Das Bezugsangebot für Altaktionäre ist eine Art Vorverkaufsrecht für Aktionäre, die bereits Aktien der Brau‐ & Genusswerkstatt Berlin‐Friedrichshagen AG erworben haben. Sie haben das Recht, ihren Anteil an der Gesellschaft durch Neuzeichnung von Aktien im Verhältnis von alten und neuen Aktien zu halten.

Hinweis:
Die Brau- & Genusswerkstatt Berlin Friedrichshagen AG ist nicht börsennotiert. Es gibt also keinen geregelten Markt, um die Aktien wieder zu verkaufen. Wir führen daher eine Interessentenliste, um zwischen Käufer und Verkäufer zu vermitteln. Beide Seiten schließen dann einfach einen privaten Veräußerungsvertrag.

Aktie